Sie erreichen uns im Trauerfall rund um die Uhr unter 0711 - 58 24 68

Was tun im Trauerfall?

Wir sind im Trauerfall rund um die Uhr für Sie da. Sie erreichen uns jederzeit telefonisch unter 0711 – 582468. Bitte rufen Sie auch so bald wie möglich einen Arzt (am besten den Hausarzt), der den Tod feststellt und eine Todesbescheinigung ausstellt. Wenn ein natürlicher Tod bei Nacht eintritt, können Sie den Arzt auch erst am kommenden Morgen verständigen. Nur bei nicht natürlichen Todesursachen müssen Sie die Polizei einschalten. Der Verstorbene darf laut Gesetz nach seinem Tod noch 36 Stunden zu Hause aufgebahrt werden. Wann der Verstorbene abgeholt wird, entscheiden Sie.


Wir sind unverzüglich an Ort und Stelle und übernehmen alle weiteren Formalitäten für Sie. Um alle notwendigen Schritte einleiten zu können, benötigen wir von Ihnen folgende Unterlagen und Dokumente des Verstorbenen:

  • Personalausweis oder Reisepass

  • Geburtsurkunde (bei Ledigen)

  • Familienstammbuch oder Heiratsurkunde (bei Eheleuten)

  • Familienstammbuch oder Heiratsurkunde mit Scheidungsurteil (bei Geschiedenen)

  • Sterbeurkunde und Heiratsurkunde (bei Verwitweten)

Darüber hinaus teilen Sie uns bitte die Rentenversicherungsnummer mit, damit wir uns um die gesetzliche Rente kümmern und ggf. eine Hinterbliebenen-Rente für Sie beantragen können. Falls vorhanden, benötigen wir auch vorhandene Unterlagen zur Bestattungsvorsorge sowie die Grabnummer eines bereits existierenden Grabs.